La Verna steckt voller Mystik

Heute steht mit dem Santuario La Verna einer der grossen Höhepunkte auf meiner Pilgerreise auf dem Programm. Der Weg dahin wird kein leichter sein. Den der Heilige Franz bevorzugte Standorte, wo er in Frieden Beten konnte und somit befindet sich der heilige Ort auf einem Berg. Deshalb bin ich schon früh auf dem Weg. Zuerst geht es mal ein paar hundert Höhenmeter hinauf auf einen Hügel, der mir einiges abverlangt. Am Vormittag pilgern ist für mich schwierig, da ich meine Betriebstemperatur erst am Nachmittag erreiche. So sind die ersten Kilometer

Der Weg ist das Ziel – Hallo Franz

Franziskuskirche

Gestern habe ich noch einen netten Abend verbracht. In einer Bar kam ich mit einem Pellegrino, wie könnte es auch anders sein, aus Österreich ins Gespräch. Pilger Jürgen kommt aus Dornbirn und hat wie ich, von seiner Frau Freigang fürs pilgern bekommen. So tauschen wir uns über unsere Erlebnisse aus und ich stelle fest ich bin nicht der einzige unterwegs, der seine Sachen liegen lässt. Manchmal ist es toll, wenn man jemanden zum Sprechen hat am Abend. Aber meist ist mir das zuviel. Ich könnte nicht in einer Gruppe pilgern,