Rambazamba und ein angeschlagener Pilger

In Viano do Castelo ist Rambazamba angesagt. Es tummeln sich Tausende in den engen Strässchen der Altstadt. Sie feiern ein mittelalterliches Fest. Hunderte Fressstände, ausgelassene Stimmung herrscht – die Stadt bebt. Für mich als Pilger zwar eine Abwechslung. Es ist mir aber zu laut und zu voll. Wenn man müde ist, ist die Energie zum feiern nicht mehr allzu gross. Anstatt in einem Restaurant Abend zu essen, gehe ich mit Manuel – den verletzten Pilger – kurz ins Getümmel und wir gönnen uns eine Crepes mit Käse und Schinken. Im