Dunkelheit überrascht mich

Wettergrollen Terni

Gestern habe nicht mehr viel gemacht. Es hat durchwegs geschüttet, also bin ich noch in eine Trattoria. Meine lieber Hotelier hat vorher noch die Heizung eingeschaltet, weil es war bitterkalt im  Zimmer. Das Essen in diesem kleinen Restaurant war grossartig. Zuerst Bruschetta auf eine spezielle Art und danach Pappardelle mit einer Käse-Pfeffersauce. Köstlich, das hatte ich mir auch verdient. Dann ging ich zurück und es schlug mir die Hitze entgegen, als ich die Türe öffnete. Mindestens dreissig Grad. Ich versuchte die Heizung zurück zu drehen, ging aber nicht. Es heizte

Hauptattraktion verpasse ich

Gestern war ich ja, ein bisschen zum nichts tun verurteilt und werkelte zusammen mit meinem Internetspezialisten herum. Das ist alles gar nicht so einfach zu bewerkstelligen, denn manchmal habe ich sehr schlechte Verbindungen. Danach ging ich noch was etwas essen. Am Schluss kam noch einer rein der aussah wie ein Pellegrino und ich sprach in an. Er heisse Daniel und möchte heute auch nach Spello oder noch weiter. Schwierige Planung Aber es hat ihn vorher ein anderer Pilger angerufen, dass der Weg fast unmöglich zu gehen sein. Es habe oben