Glückssterne sind auf meiner Seite

Momentan stehen die Glückssterne auf meiner Seite. Gutes Wetter, gestern ein wunderbares Mittagsessen mit Fisch und einer leckeren Vorspeise und ein ziemlich ruhiges Zimmer direkt in der Altstadt. Darf man als Pilger noch mehr erwarten? Wahrscheinlich nicht. Trotzdem entscheiden oft solche kleine Glücksmomente über den inneren Frieden. So schlafe ich heute einmal so richtig aus und bin erst nach elf Uhr unterwegs Richtung Santiago. Es ist nicht mehr weit. Gegenüber gestern bin ich wieder viel aufmerksamer beim Pilgern. Die Leere ist von mir gewichen und ich nehme meine Umwelt besser