Corona: Und plötzlich ist alles anders

Derzeit hält uns bekanntlicherweise der Corana-Virus alle in seinem Bann oder besser ausgedrückt, er bremst uns richtiggehend ein. Viele Menschen sind in Kurzarbeit, andere in die Arbeitslosigkeit geraten.  Zudem erfreut sich Homeoffice “grosser Beliebtheit”. Auch dem “Stay at home” wird grösstenteils gefrönt – hoffentlich. Keine ausgedehnten Shoppingtouren, kein Extremsport und keinen Apero unter Freunden mehr. Händeschütteln, anderen auf die Schulter klopfen und auch das mit der Busserei hat sich erledigt. Lieber Abstand halten um den herumfliegenden Tröpfchen zu entgehen. Nichts ist mehr, so wie es war. Das verändert auch uns,