Featured Posts

The portuguese way of St. James

Warmduscher haben es nicht leicht im Leben

READ ARTICLE

The way of St. Francis

Assisi ist nicht mehr weit

READ ARTICLE

Antoniusweg

24 Kilometer nach Polesella und ein netter Hotelier

READ ARTICLE


Latest Posts


VIEW POST

View more
The portuguese way of St. James

Ein Pfau und ein Pechvogel

By
on
15. June 2019

Mein Vermieter bringt mich ins Dorf zurück, damit ich etwas essen kann. Zum hinpilgern ist es eine ziemlich weite Strecke. Zudem verspricht er mir,…

READ ARTICLE


VIEW POST

View more
The portuguese way of St. James

Topfit und gut gelaunt am Pilgerweg

By
on
14. June 2019

Es ist einfach toll. Endlich kann ich mal richtig schlafen. Nichts stört meine süssen Träume. Am Morgen wache ich topfit auf. Zudem gehe ich…

READ ARTICLE


VIEW POST

View more
The portuguese way of St. James

Tolles Essen und keine Badesaison

By
on
13. June 2019

Im Gegensatz zu Porto herrscht in Labruge tote Hose. Pilger hat es natürlich, aber sonst ist nichts los. Die Badesaison hat noch nicht begonnen….

READ ARTICLE


VIEW POST

View more
The portuguese way of St. James

In Porto steppt der Bär

By
on
12. June 2019

Trotz der gut 35 Kilometer langen Pilgerei, bin ich am Abend noch relativ fit und erkunde Porto. Eine wirklich tolle Stadt, in der richtig…

READ ARTICLE


VIEW POST

View more
The portuguese way of St. James

Überfressen wie eine Mastsau

By
on
11. June 2019

Am Abend suche ich eine Pizzeria. Der Hotelier sagt mir den Weg und meint, die sei wirklich gut. Nach einer halben Stunde suchen lande…

READ ARTICLE


VIEW POST

View more
The portuguese way of St. James

Pilger Community oder was?

By
on
10. June 2019

Der abendliche Grillabend ist anders, als ich erwarte. Die Herberge besitzt zwar einen grossen Holzofengrill, aber der bleibt kalt. Die Hamburger werden in der…

READ ARTICLE


VIEW POST

View more
The portuguese way of St. James

Gesund und munter geht es leicht

By
on
9. June 2019

Nachdem ich gestern einen richtigen Leidenstag einziehen durfte, fühle ich mich heute wieder viel besser. Mein Magen rumort nur noch ein wenig. Vielleicht sollte…

READ ARTICLE


VIEW POST

View more
The portuguese way of St. James

Versöhnung mit Pilgergott

By
on
8. June 2019

Leider muss ich mein Zimmer in Mealhada verlassen. Es ist für heute Abend nicht mehr frei. Das ist nicht toll, denn mein Männerhusten entpuppt…

READ ARTICLE


VIEW POST

View more
The portuguese way of St. James

Hoffentlich nur ein Männerhusten

By
on
6. June 2019

Nachdem ich noch rechtzeitig zum Fussballspiel eintreffe, geniesse ich in einem Lokal einen Hamburger und schaue mir das Spiel an. Der Mensch braucht bekanntlicherweise…

READ ARTICLE


VIEW POST

View more
The portuguese way of St. James

Die Letzten müssen sich sputen

By
on
5. June 2019

Mein Aufenthalt in Rabacal ist angenehm. Am Abend esse ich noch in einer Pilgerherberge zu Abend. Das Pilgermenue ist ok. Es gibt Hühnchen mit…

READ ARTICLE

Erhalten Sie neue Beiträge per E-Mail

DruckMark